Katrin Renn

Wertschätzend ⋅ Achtsam ⋅ Professionell

Bereits mit 23 Jahren übernahm ich meine ersten Führungsaufgaben und fand mich zwei Jahre später im oberen Management der AOK als Leitung einer Querschnittsfunktion wieder. In Führungskreisen war ich die jüngste und damals eine der wenigen Frauen in einer Führungsfunktion. Ich musste lernen, schnell lernen, um meiner Rolle als Führungskraft, den Anforderungen meines Unternehmens und den Erwartungen meiner Mitarbeitenden gerecht zu werden.


Getragen haben mich meine Fähigkeiten, auf Menschen eingehen und die Perspektive meines Gegenübers einnehmen zu können, neue Situationen anzunehmen und darin die Chancen zu suchen, Meine Tatkraft, die auch so manche Grenze gesprengt hat, meine Neugierde, die mich antreibt, mir Wissen anzueignen und damit mich und andere kontinuierlich weiter zu entwickeln. 


In meinen über 15 Jahren Führungserfahrung gab es nicht nur Erfolge, sondern auch Niederlagen, die sehr wertvoll für meine persönliche Entwicklung waren. Stets hatte ich das Glück Vertrauenspersonen an meiner Seite zu wissen.  Sie gaben mir Rückhalt, begleiteten mich und gaben mir Impulse, die meine Perspektive erweitert haben.

Diese Menschen, Gespräche und Diskussionen waren unendlich wertvoll für meine persönliche Entwicklung. 

Ich entwickelte den Mut und einen Plan, um meine Werte und Visionen zu leben. Als Coach und Trainerin möchte ich mein Wissen und meine Erfahrungen einsetzen, um selbst zu begleiten, Rückhalt und Impulse zu geben, um andere bei ihrer Entwicklung und der Verwirklichung Ihrer Ziele zu unterstützen.

 

Meine Arbeit basiert auf dem Ansatz der humanistischen Psychologie und stellt damit den Menschen in den Mittelpunkt.


Achte auf Deine Gedanken, denn sie werden zu Worten. 

Achte auf Deine Worte, denn sie werden zu Handlungen.

Achte auf Deine Handlungen, denn sie werden zu Gewohnheiten.

Achte auf Deine Gewohnheiten, denn sie werden Dein Charakter.

Achte auf Deinen Charakter, denn er wird Dein Schicksal.

Talmud